Veganer werden

Veganer werden ist einfacher als weithin angenommen.

Wie und warum Sie ein Veganer werden sollten….

Es gibt viele Beweggründe Veganer zu werden und
das nicht alleine aus der Sicht der Tiere. Die einen
wollen bewusst auf Fleischwaren verzichten um ihrer
Gesundheit etwas gutes zu tun, anderen leiden an
Lebensmittelunverträglichkeit und suchen nach einem
vollwertigen Ersatz. Veganer werden liegt voll im Trend,
viele Prominente leben es uns vor und zeigen uns wie
jung und schön man damit sein kann.

Veganer werden ist richtig sexy geworden,

veganer_werden_ist_sexy

Veganer werden schneller schlank

 Filmstars machen Reklame für Tierschutzorganisationen
und zeigen ihre schönen, schlanken und gesunden Körper.

Der größte Nutzen liegt darin, dass man ohne Verzicht
sich selber und seiner Umwelt etwas gutes tun kann.
Das Wohlbefinden nimmt zu und die schwere verschwindet
aus dem Leben. Man bekommt ein anderes leichteres
Körpergefühl. Auch der Geldbeutel freut sich darüber
wenn Sie Veganer werden, die Lebensmittel sind wesentlich
kostengünstiger und verderben nicht so schnell wie tierische
Produkte.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Zutatenliste,
vegane Fertiggerichte werden zu meist ohne
Geschmacksverstärker und ohne Konservierungs-
stoffe hergestellt. Das liegt vor allem daran
das Veganer meistens mehr auf Ihre Gesundheit
achten und deswegen natürliche Produkte verlangen.
Oft ist es so, dass vegane Produkte häufiger in
BIO Qualität zu bekommen sind als die herkömmlichen
Nahrungsmittel.Auch hier macht es sich bezahlt,
wenn Sie Veganer werden, eine gesunde Ernährung
mit BIO Lebensmittel ist einfacher und das Sortiment
ist groß. Bei den BIO Lebensmitteln macht sich der
Preisunterschied deutlich spürbar.

Früher war das Veganer werden viel schwieriger,

der Markt und die Nachfrage nach veganen Produkten
war noch sehr schwach, somit war das Angebot an
veganen Lebensmittel sehr niedrig.
Die alte Generation konnte es sich einfach nicht vorstellen
sich ohne Tierprodukte vollwertig und gesund zu ernähren.
Veganer werden forderte Einbußen, es gab keine geschmack-
vollen Produkte und man musste auf vieles verzichten oder
sich alles „besondere“ selber machen. Wann auch immer
die Frage aufkommt was Veganer essen war und ist noch
immer sofort Tofu zu hören.
Noch bis vor kurzem war es auch so, dass man wohl dachte
dass sich alle die, die Veganer werden wollen, nur mit Tofu
zufrieden geben würden.

Tofu ist ja ganz OK wenn man ihn kräftig würzt
und scharf anbrät aber ganz ehrlich der Hit ist es
nicht unbedingt.
Paniertes Schnitzel mit Spinatfüllung

Paniertes Schnitzel mit Spinatfüllung

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an leckeren und schmackhaften
Produkten. Sie vermitteln ein angenehmes bissiges Mundgefühl
und auch Freunde der schärfe und Würze kommen mittlerweile
auf ihre Kosten.
Noch vor wenigen Jahren war veganes oder vegetarisches Essen
einfach laff, geschmacklos und langweilig. Doch die Zeiten haben
sich geändert ein veganes Leben steckt voller Raffinesse und Würze.
Sogar in den meisten Discountern ist das Angebot an veganen und
vegetarischen Alternativen inzwischen sehr groß.

Wer im normalen Laden nicht fündig wird, bekommt das meiste im
Bioladen oder kann sich alles bequem über das Internet bestellen.

Das Angebot an Vegan Shops ist inzwischen sehr groß.

Wie Sie Veganer werden können………

ist im Prinzip ganz einfach, allerdings braucht unser Körper seine Zeit,
um sich an die neue Ernährung zu gewöhnen und die Verdauung um
zu stellen. Das klingt schwer und anstrengend ist es aber nicht!

Unser Verdauungssystem spezialisiert sich in wenigen Tagen auf
die rein pflanzliche Kost. Wenn Sie Veganer werden wollen, ist es
am einfachsten wenn Sie auf den Fleischkonsum komplett verzichten.

Der Mensch tut sich leichter damit etwas komplett aufzuhören,
anstelle es langsam zu reduzieren.

Sie können eine Veränderung Ihres Hungergefühl feststellen.
Es kann zu Beginn vorkommen das Sie früher Hunger bekommen
und mehr Essen wollen. Das ist ganz normal und wird sich nach ein
paar Tagen legen. Das ist die erste Eingewöhnungs- Veränderungs-
phase der Magensäure und des Darm. Wenn Sie sich daran gewöhnt
haben, dann können Sie auch Eier und Milchprodukte einfach weglassen.

Der Körper gewöhnt sich sehr schnell daran und Sie bekommen
ein geregeltes Hungergefühl. Es wird anders sein als früher viel
leichter und freier. Am Anfang werden Sie oft denken das Sie Hunger
haben, doch das ist nicht so, das ist das Gefühl wenn der Magen leer
ist und leer bedeutet nicht automatisch Hunger.

Wenn Sie Veganer werden entdecken Sie, das Sie immer
dann zu essen begonnen haben, wenn der Magen leer war.

Sobald Sie auf Eier und Milchprodukte verzichten, werden Sie
am meisten spüren wie schwer diese Produkte sind und wie
lange sie im Magen verweilen. Vor allem die Eier sind es die
schwer zu verdauen sind, das merkt man auch bei den so
gelobten Eiernudeln. Dabei sind sie von der Konsistenz und
von der Bekömmlichkeit weniger hochwertig. Sie neigen gerne
dazu matschig/musig und grieselig zu werden. Eine Nudel die
nur mit Wasser gemacht wurde (vegan) st wesentlich besser
zu verdauen und sie sind viel einfacher al dente zu kochen.

Ihre Zähne werden sich auch freuen, wenn Sie Veganer werden.

 

zähne freuen sich über das veganer werden

Milchprodukte und Eier haften sich an den Zähnen an
und bekommen einen unangenehmen pelzigen Belag.
Dieser Belag kann zu Karies und Mundgeruch führen.

Eine Sache mit der man sehr schnell konfrontiert wird,
wenn man Veganer werden will, ist das alte Märchen
von der Mangelernährung. Das solle daher kommen
das unser Körper tierische Produkte und vor allem das
Vitamin B12 benötigen würde, welches vor allem in
den Innereien der Tiere vorkommt. Vitamin B12 kann
von unserem Körper sehr gut und über viele Jahre
gespeichert werden.

Reichlich Vitamin B12 befindet sich unter anderen
in den folgenden Lebensmitteln:

  • allen milchsauer vergorenen Lebensmittel wie:
    • Gurken
    • Sauerkraut
    • Kefir
    • Kombucha
  • alle Arten von Nüssen
  • alle Arten von Hülsenfrüchte

Auch die Aufnahme von Eiweiß wird immer erwähnt
wenn es um das Thema Veganer werden geht.
Auch hier gibt es in der Pflanzenwelt viele Lieferanten
und nicht nur Tofu bzw. Sojaprodukte enthalten Eiweiß.
Alle Vollkornprodukte sowie Hülsenfrüchte sind reich
an Eiweiß. Der Eiweißgehalt von Getreide liegt bei
ca. 10 % der von Nüssen und Hülsenfrüchten noch
sehr viel höher nämlich bei ca. 20 %.

mit hülsenfrüchten ist veganer werden einfach

Hülsenfrüchte haben viel Eiweiß

Es ist inzwischen längst wissenschaftlich bewiesen,
dass man sich sehr wohl auch vegan ausgewogen
ernähren kann. Wer sich ausgewogen ernährt hat mit
Mangelerscheinungen keine Probleme.

Es würde unserer gesamten Gesellschaft gut tun,
wenn sie „nur etwas“ veganer werden würde.
Viele Probleme die wir global haben, kommen aus der Tiermast.
Allein das roden von Wäldern um an saftig grüne Wiesen zu
bekommt, damit die Rinder etwas zum essen haben würde
wegfallen. Auch das überdüngen, Abbau der Humusschicht
und das Zerstören des Bodenleben bedingt durch das Aus-
bringen von Gülle wäre zu Ende.
Der Gestank und die Tierquälerei hätte ein Ende.

Um ein Kilogramm Fleisch zu produzieren, benötigt man 7-16 Kg
Getreide, wenn man etwas darüber nachdenkt, leuchtet einem
schnell ein,warum es für allen besser wäre, wenn mehr Menschen
Veganer werden würden.

So viele Menschen leiden an Hunger und verfüttern
das Getreide und Gemüse lieber an Tiere, anstatt
es zu essen und satt zu werden. Und alles nur weil
andere sich mit Fleisch und Tierprodukten fett mästen
wollen.

Studien zufolge sind Menschen die Veganer werden,
später weniger aggressiv, als diejenigen die sich vor
allem fleischlastig ernähren.

Unser Verdauungssystem ist für eine vegane Ernährung ausgelegt.
Die richtigen Fleischfresser haben einen kurzen Darm,
damit die Ausscheidungsprodukte nicht zu faulen beginnen.
Wir Menschen haben einen langen Darm, um selbst schwer
zu verdauende Kost verwerten zu können. Wenn nun Fleisch-
waren verzehrt werden, verweilen diese sehr lange im Darm
und beginnen zu faulen, was sich durch übel riechende Winde
und Blähungen bemerkbar macht.

Veganer werden bedeutet sich mit dem was wir essen auseinander zu setzten:

veganer werden bewußter was sie alles essen

Das Essen mehr unter die Lupe nehmen 😉

Sie glauben gar nicht in wie vielen Produkten
tierische Bestandteile verwendet werden:

Gelatine wird aus Rind und Schwein hergestellt,
sie ist beispielsweise in Gummibärchen
und anderen Fruchtgummis enthalten.
Auch Konfitüre kann Gelatine enthalten.

Und Vorsicht bei klaren Fruchtsäften dort wird oft
Gelatine zur Bindung der Trübstoffe eingesetzt und
dieser „Veredelungsprozess“ wird auf dem Produkt
nicht erwähnt und auch in der Zutatenliste ist davon
nichts zu lesen. Also lieber auf naturtrübe Säfte
zurück greifen oder vorab den Hersteller kontaktieren.

Laktose wird aus Kuhmilch hergestellt, auf welche
viele Menschen allergisch reagieren. Laktose kommt
vor allem bei Medikamenten aber auch anderen
Nahrungsmitteln zum Einsatz.

Wenn Sie erst einmal wissen, welche Namen hinter
den Tierprodukten stecken, ist das Veganer werden
ganz einfach. Viele Menschen denken: ich esse ja
kein Fleisch und auch Eier und Milchprodukte sind
von meinem Nahrungsangebot verschwunden und
doch nimmt man aus der Unwissenheit und der
Gewohnheit heraus Tierprodukte zu sich.
Um dies zu vermeiden gilt es die Zutatenliste der
gekauften Nahrungsmittel zu studieren. Sie werden
schnell ein Gespür dafür entwickeln, was Sie im Regal
stehen lassen und wo Sie herzhaft zugreifen können.

Ihre gesamte Ernährung wird sich verändern und
auch Ihr Wohlbefinden wird sich steigern.

Wenn Sie Veganer werden wollen , dann sollten Sie
auch bei der Kleidung aufpassen.

veganer werden so etwas nicht benutzen

Veganer werden bedeutet auch bewußtes Einkaufen bei der Kleidung

Hier werden beispielsweise Tierprodukten wie
Schafwolle, Leder und Pelze verarbeitet.

  • Geldbeutel
  • Gürtel
  • Sofas
  • Sitzbezüge
  • Wollsocken
  • Schuhe sind meist aus Leder

Wintersocken werden gerne aus Schafwolle hergestellt.
Wenn Sie Veganer werden, dann werden Sie neue
Dinge entdecken und dafür alte Gewohnheiten loslassen.
Die Vielfalt der veganen Welt ist viel größer als man zu
Beginn denkt.
Im Gegenteil es gibt weit mehr Lebensmittel für Veganer
als auf der tierischen Basis.

Ein Eis oder ein Latte Macchiato aus Sojamilch ist viel
bekömmlicher als aus Kuhmilch.

Die so hochgelobte Milch schafft weit mehr Probleme wie
sie scheinbar lösen kann. Studien zufolge entzieht uns
Kuhmilch sogar das Kalzium anstelle es uns zu liefern.
Nicht nur Veganer werden wohl kaum auf die Idee kommen,
die Muttermilch einer anderen Spezies zu trinken. Das ist
doch total unnatürlich, doch so betrachten das die wenigsten.

Die meisten machen die Augen zu und
sagen sich das war eben immer so…..

veganer werden bedeutet tierschutz

Erwachsene Lebewesen brauchen keine Milch und schon
gar nicht von einer anderen Spezies. Nur Säuglinge brauchen
das, auch hier wurde aus der Not eine Tugend gemacht.
Die Not lag darin, dass viele Mütter zu wenig Milch für Ihr
Kind produzierten. In so einem Fall wurde dann mit Kuhmilch
nachgeholfen, auch wenn das viele Kinder nicht vertragen haben.
Unsere Gesellschaft hat sich so auf die Tierprodukte fixiert
und hat dabei total vergessen, dass uns diese das Leben
schwer machen und vor allem auf unsere Gesundheit und
Figur schlagen.

Im Winter war es früher einfach nicht möglich sich ausreichend
zu ernähren, es gab keine Kühlgeräte und kein frisches Obst
und Gemüse aus dem Garten. Große Ernteausfälle zwangen die
Menschen dazu, auf Tiere zurück zu greifen um überleben zu können.

Aus der Not heraus war das Fleischessen und Milch trinken
geboren und später wurde eine Tugend daraus gemacht,
es wird sogar als Luxus und als Delikatesse verkauft.
Doch wehe Sie essen mal ein Stück Fleisch ohne es zu würzen……

Veganer werden bedeutet nicht
Verzicht üben zu müssen!!!

Es wird Ihnen zwar etwas fehlen doch Sie werden es
nicht vermissen. Das Angebot an köstlichen Lebens-
mitteln für Veganer und Vegetarier wächst jeden Tag.
Für alle die das Fleisch und Wurst essen „nur“ den
Tieren zuliebe aufgeben wollen, wird mittlerweile bereits
exzellenter Ersatz für Wurst und Fleisch angeboten.

Teilweise ist dieser Ersatz so gut gemacht, dass er
optisch und geschmacklich kaum vom „Original“ zu
unterscheiden ist.  Wurst und leckere Aufstriche gibt
es zu hauf. Es gibt auch kaum noch etwas das es nicht
gibt. Selbst Spaghetti Bolognese oder Lasagne ist
einfach vegan zu bekommen oder selbst herzustellen.
Hier kommt das Sojagranulat zum Einsatz.
Es hat eine ähnliche Form wie Hackfleisch und auch
dessen Konsistenz ist verblüffend ähnlich. Wenn alles
zusammen mit dem Gemüse und den Kräutern
gekocht ist schmeckt kaum einer den Unterschied.
Veganer werden ist viel einfacher als man denkt, selbst
auf ein gutes Schnitzel das die wie Geflügel schmecken
muss nicht mehr verzichtet werden.

Das Aussehen ist identisch, nur bestehen diese Schnitzel
aus rein pflanzlichen Zutaten.

Veganer werden Kebab

Veganer Kebab

Wenn Sie beispielsweise Kebab mögen, dann können
Sie diesen vegan fertig im Laden kaufen oder Sie können
ihn sich sogar selber aus Seitan machen. Seitan wird aus
Gluten hergestellt. Es gibt Seitanfix welche Sie fertig kaufen
können oder Sie machen es sich selbst aus Gluten.
Sie können es auch aus Mehl auswaschen.
Sie brauchen nur Kebabgewürzmischung den Gluten/Seitanfix
zugeben, und Sie bekommen Sie eine Masse die dem Geschmack,
der Konsistenz und dem Aussehen von Rindfleisch Kebab Art
sehr ähnlich ist. Das ganze wird gekocht und anschließend wie
Kebab aufgeschnitten und knusprig braun in der Pfanne gebraten……
ein Hochgenuss ohne Verzicht.

Wenn Sie einen Ersatz für Milch suchen werden Sie
mehrfach fündig. Der Markt ist sehr groß und vielseitig
an Soja-,Reis-,Hafer-,Dinkeldrink.
Sie sehen alle aus wie herkömmliche Kuhmilch nur der
Geschmack ist anders. Hier gilt es Ihren Hersteller zu
finden, denn jede pflanzliche Milch schmeckt anders.
Bei Sahne verhält es sich ähnlich diese wird als Cuisine
bezeichnet und wird hauptsächlich zum kochen verwendet.
Wenn Sie Sahne zum aufschlagen haben wollen, gibt es
auch hier gute Alternativen auf Soja-, Reis- oder Haferbasis.

veganer werden soja drink

Sie hat im Gegenteil zu ihrem tierischen Verwandten weniger
Fett, kann nicht überschlagen werden, ist luftiger und hinterlässt
kein pelziges Gefühl auf den Zähnen und der Zunge.
Ein weiterer Vorteil liegt darin, das sie nicht sofort auf
den Hüften landet. Unsere Gastronomen sollten veganer
werden, denn hier ist die Auswahl noch gering. In den
Großstädten sieht es besser aus hier ist das Veganer
werden inn und gehört zum guten Ton. Sojamilch wird
mittlerweile in den meisten Cafe`s der Städte angeboten,
der Laktoseintoleranz sei Dank .

Zu Hause ist das Veganer werden einfach, die Lebensmittel-
märkte sind voller veganer Zutaten und Sie haben alles selber
in der Hand dann wissen Sie auch was Sie essen.

Oft Essen wir alle vegane Speisen ohne dies bewusst zu
bemerken und trotzdem reagieren manche „normalen Esser“
komisch wenn das Wort vegan auftaucht. Das kommt daher
das Veganer werden in den Köpfen der anderen immer noch
mit Bekehren verknüpft wird. Sie haben scheinbar Angst davor
auf etwas verzichten zu müssen und denken dass ihnen etwas
fehlen könnte, wenn auch Sie Veganer werden würden.Das ist ja längst hinfällig, keiner zwingt einen Veganer zu werden.
Jeder entscheidet das für sich selbst und tut sich und anderen
etwas gutes damit. Wenn die meisten wissen würden, was sie
da Tag täglich in sich hineinstopfen und was für fatale Folgen
das für sie selber und den ganzen Globus mit sich bringt, dann
würden mit Sicherheit vielmehr Menschen Veganer werden.
Sie können stolz auf sich sein wenn Sie Veganer werden.
Durch Ihre Entscheidung und durch Ihr Verhalten tragen Sie
aktive dazu bei, das es auf Erden friedlicher zu geht und
weniger Tierquälerei gibt.veganer stoppen tierquälereiWenn Sie bis jetzt an Übergewicht leiden, dann könnte
dies auch ein Ende haben, sobald Sie Veganer werden.
Vegane Nahrung wird von unserem Körper besser
verstoffwechselt, sie kann einfacher und schneller
ausgeschieden werden, anstatt sie in Form von
Fettpolstern einzulagern. Sie können ohne ein Zutun
an Gewicht verlieren bis Sie ihr Idealgewicht erreicht haben.
Eine ausgewogene vegane Ernährung versorgt unseren
Körper mit allem was er braucht und verleiht ihm seine
Natürlichkeit zurück.Ihr Gesundheitszustand kann sich enorm verbessern,
Allergien können einfach verschwinden und Sie können
vitaler und lebenslustiger werden.

Wenn Sie schlank werden und auch bleiben wollen,

geht das am einfachsten indem Sie Veganer werden.